Photodynamische Therapie (PDT)

Photodynamische Therapie (PDT)

App

 

Lichttherapie / Photodynamische Therapie


Lichttherapie | Photodynamische Therapie | Schmerzfreie Behandlung von Warzen

Photodynamische Therapie (PDT)

Hautkrebsvorsorge
Oberflächliche Hauttumore (oberflächliche Basaliome / Basalzellkarzinome) und Formen des Hellen Hautkrebses (Aktinische Keratosen, Morbus Bowen) wurden bislang vorwiegend operativ behandelt. Narben und Pigmentstörungen sind unschöne Zeichen dieser Eingriffe. Mittels einer neuen modernen Methode – die photodynamische Therapie (PDT) – können wir diese frühen Formen des Hautkrebses direkt in unserer Praxis behandeln, ganz ohne operativen Eingriff.

Dieser ambulante Eingriff bedeutet für den Patienten eine nur geringe Schmerzbelastung und hinterlässt nahezu keine Narben, blutverdünnende Medikamente müssen nicht abgesetzt werden.

Hierzu wird eine Salbe oder ein Pflaster mit Aminolävulinsäure auf die betroffenen Hautareale appliziert. Die Substanz wird von den bösartigen Zellen aufgenommen, wodurch sie besonders lichtempfindlich werden. Die Nachbehandlung mit rotem Kaltlicht zerstört die betroffenen Zellen.

Wir beraten Sie gern umfassend zu den Möglichkeiten und Grenzen dieser neuen Therapieform.