Medizinisches Peelingverfahren

Medizinisches Peelingverfahren

App

 

Medizinisches Peelingverfahren

Verbessern Sie Ihre Hautoberflächenstruktur mithilfe chemischer Peelings. Die in diesen Verfahren eingesetzten Substanzen haben eine reizende/schälende Wirkung auf unsere Haut, wodurch obere und tiefer gelegene Hautschichten abgelöst werden. So können sowohl Hautunregelmäßigkeiten als auch Alterserscheinungen wie Akne, erste Fältchen, kleine Narben, Verhornungen, großporige Haut, Sonnenschäden und Pigmentstörungen beseitigt werden.

Mikrodermabrasion
Ganz ohne Fruchtsäuren, chemische oder thermische Komponenten kommt die Mikrodermabrasion aus. Mithilfe eines speziellen Gerätes wird die oberste Hautschicht sanft abgetragen. Die Kombination aus Massage und Peeling regt außerdem den hauteigenen Reparaturmechanismus an. Das Ergebnis ist eine glatte Haut mit frisch gebildetem Collagen. Dieser Vorgang ist praktisch schmerzlos und wird von den Patienten als angenehm entspannend beschrieben.

Fruchtsäure-Peeling (AHA)
Eine Behandlungsmethode, die mithilfe der natürlichen Glycolsäure sanft auf die Hautschichten wirkt und diese schält. Die Haut wird glatter und klarer. Je nach Konzentration wird das Peeling als oberflächiges oder mitteltiefes Peeling eingesetzt. Seine Anwendung findet es bei feinen Fältchen, empfindlicher Haut, Pigmentstörungen, Sonnenschäden und Akne. Es wirkt somit exfolierend (Verfeinerung der Poren), zellstimmulierend (Collagenbildung)und altershemmend (Feuchtigkeitsaufnahme).

Salicylsäure-Peeling
Eine Behandlungsmethode mithilfe der Salicylsäure, welche in der Natur hauptsächlich in der Weidenrinde vorkommt. Häufig wird sie für Behandlungen von Akne und Aknenarben eingesetzt. Es regt die Neubildung der darunter liegenden Hautschichten an. So wird mit jedem weiteren Peeling das Erscheinungsbild der Haut verbessert.

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sind bei allen Peelingverfahren mehrere Behandlungen nötig. Wir beraten Sie ausführlich, welches Verfahren am besten für Ihre Hautprobleme geeignet ist.